Dr. med. Kerstin Meusel Logo

Enthaarung/ Epilation

Durch langgepulste Lasergeräte ist eine dauerhafte Beseitigung ästhetisch störender Haare im Gesicht und an anderen Hautpartien möglich geworden. Hierbei wird die Haarwurzel durch Wärme entfernt, das umliegende Gewebe oder die Hautoberfläche jedoch nicht geschädigt. Da solche Lasergeräte mit einer Hautkühlung arbeiten, ist die Behandlung auch weniger schmerzhaft.

Die Bestimmung der Haarwachstumsphasen ist dabei eine wichtige Voraussetzung für eine effektive Behandlung. Die Haarwurzel wird nur in der Wachstumsphase vollständig und dauerhaft entfernt. In der Übergangs- und Ausfallphase können die Haare wieder nachwachsen. Für eine dauerhafte Haarentfernung sind daher mehrere Sitzungen nötig.

Übliche Partien, an denen Enthaarung gewünscht wird, sind Oberlippe, Kinn, Bikiniregion, Beine, Schultern, Achselhöhlen, Rücken, Bartansatz, Augenbrauen, Hand-, Finger-, Fuß- oder Zehenrücken.